Das Unternehmen


Wir sind seit über 25 Jahren im Beratungsmarkt tätig. Als angesehenes und sehr kompetentes Beratungsunternehmen können wir Ihnen ein Gesamtpaket aller Beratungs- und Serviceleistungen anbieten, wozu die meisten anderen Unternehmensberatungen aufgrund ihrer Struktur und / oder ihrer Mitarbeiter nicht in der Lage sind. Sie erreichen uns sprichwörtlich rund um die Uhr...

Wir sind Mitglied im Vorstand bei ReUse e.V., der die Wiederverwendung gebrauchter IT-Technik propagiert. Bei Einsatz gebrauchter Businessgeräte tragen Sie wesentlich zur Einsparung bei Ihrem Budget und zur Entlastung der Umwelt durch weniger Ressourcenverbrauch, mit CO2-Vermeidung und Energieeinsparung bei. Wir können Businessgeräte empfehlen für Büro-PC’s, Notebooks, Server, als auch Kopierer, Telefonanlagen usw. Und noch einmal: Sie haben einen entscheidenden Preisvorteil bis zu 75% bei vergleichbaren Geräten.

Zusammen mit Ihren Ideen und Vorschlägen erarbeiten wir in Verbindung mit unseren Erfahrungen fundierte und nachhaltige IT- und Unternehmenskonzepte, die wir Ihnen in überzeugender Art darlegen. Unser höchstes Ziel ist es, Ihr Unternehmen optimal zu beraten, damit Sie den größtmöglichen Nutzen aus unserer Arbeit ziehen können.

Weitere Mitgliedschaften bestehen zu

Gesamtpaket in Englisch

Das Team


Stefan EbeltStefan Ebelt, Jahrgang 1961

   - Industriekaufmann

   - Diplom-Betriebswirt

   - Informatiker

   - Ausbilder für kaufmännische Berufe

 

Aufgabengebiete:

  • SAM-Projekte (Software Asset Management, Lizenzaudit, Einführung von IT-Prozessen)
  • Kostenanalysen (Ermittlung von Einsparpotenzialen, Minimaländerungen)
  • Erlösanalysen (Marktpreisbestimmung, Diversifikation, etc.)
  • Konzepte (Erstellung, Überprüfung auf Realisierungsfähigkeit)
  • Geschäftsstrategien (Erarbeitung, Synthese von Geschäftszielen)
  • Unternehmensumstellungen (Durchführung und Überwachung)
  • Geschäftsführung (Nachfolgerübergaben - vorübergehende Leitung)
  • Existenzgründungsberatungen
  • Auswahl und Beschaffung von IT-Technik (Hard- und Software, u.a.)
  • Aufrüstung von IT-Technik (Hard- und Software, Server, Netzwerke)
  • Wartung (EDV - Arbeitsplätze, Netzwerke)
  • Konzeptionierung und Modellierung (Grob- / Feinkonzept, Datenstrukturen)

QR-Code - Kontakt zu Stefan EbeltVorname: Stefan

Nachname: Ebelt

Titel: Dipl.-Betriebswirt

Firma: EDV & Unternehmensberatung

Straße: Am Forstacker 7a

PLZ / Ort: 13587 Berlin

Land: Deutschland

Tel.: +49 30 3360537

eMail: Info@Ebelt-Beratung.de

Internet: www.Ebelt-Beratung.de

 

Das Profil können Sie auch gleich hier laden.

Max RegenfelderMax Regenfelder, Jahrgang 1984

   - Diplom-Ökonom

   - Beratend bei Bosch

   - Beratend bei Klavierfirma

  

     cand. Dr. rer. pol.

Geschäftsmodellkonzept für hochwertiges Recycling und Re-Use

Zunehmende Knappheit natürlicher Ressourcen und damit einhergehende Preissteigerungen in der Beschaffung stellen produzierende Unternehmen vor Herausforderungen. Verwertungskonzepte wie hochwertiges Recycling und ReUse können zu einer besseren bzw. längeren Nutzung von Rohstoffen aus einer makroökonomischen Perspektive beitragen. Unter ReUse wird die Wiederverwendung und Aufarbeitung von einzelnen Komponenten oder ganzen (komplexen) Produkten, bestehend aus Stoffverbünden verstanden. Die physische Gestalt und / oder die Funktionalität wird weitestgehend erhalten. Hochwertiges Recycling ist die stoffliche Verwertung eines Produktes oder sonstiger Abfälle, bei der die physische Gestalt aufgelöst wird, die Materialeigenschaften aber bewahrt werden (vs. Downcycling; bei Downcycling werden die Materialeigenschaften degradiert). Das Recyclingmaterial muss mindestens für eine gleich hochwertige wie die vorhergehende Nutzung in einem neu zu erstellenden Produkt verwendet werden können. Auf Unternehmensebene stellen Geschäftsmodelle, die hochwertige Recycling- oder ReUse-Ansätze verfolgen, komplexere Anforderungen als ein Business-as-Usual.

Diese Anforderungen zu beherrschen und die Findung ökonomisch sinnvoller Lösungen erleichtert ein integriertes Managementtool, das Max Regenfelder für seine Dissertation entwickelt. Geschäftsmodellkonzepte sind hierfür ein geeigneter Ansatz. Sie bilden ausgehend von der Wertschöpfung eine Unternehmung und ihr Umfeld strukturorientiert ab. Ziel der Dissertation ist es, ein produktorientiertes, generisches Geschäftsmodellkonzept als Managementtool insbesondere für produzierende Unternehmen zu entwickeln, das die Umsetzung von hochwertigem Recycling und ReUse-Ansätzen unterstützt.

Die Partner


Im Laufe unserer Tätigkeit haben sich viele Partnerschaften ergeben. Durch die gute Zusammenarbeit können so auch große Projekte bearbeitet werden.

EG Software-Management   (Silberpartner von Microsoft)

SAM-Projekte: Software-Asset-Management bedeutet ‘Software Werte verwalten’ wörtlich. Nur Softwarelizenzen zählen ist viel zu kurz gedacht - Softwareverwaltung & -planung trifft es schon eher. Man benötigt trotzdem Software-Scan-Tools und die volle Aufmerksamkeit.

Dr. Gründel EDV

IT-Leistungen rund um Hard- und Software, sowie Netzwerkarbeiten; Qualitätshardware - neu und gebraucht; Schnelle Hilfe bei Notfällen in Berlin und Umland.

Andres-EDV

Wir beraten und schulen Sie in allen Fragen rund um Barrierefreiheit und Zugänglichkeit! Egal, ob Sie IT-Beauftragter, Pressesprecher oder Administrator sind,  wir unterstützen Sie sowohl bei der Gestaltung Ihrer innen- und  Außendarstellung, als auch beim Einsatz und Pflege Ihres Technologieparks. Für uns ist es wichtig, dass nicht nur unsere Kunden zufrieden sind,  sondern das niemand aufgrund einer Einschränkung von seiner Arbeit und  den Arbeitsabläufen ausgeschlossen wird!

ReUse e.V.

Der ReUse-Computer Verein leistet Beiträge zum Umweltschutz, zur Ressourcenschonung und nachhaltiger Wirtschaftsentwicklung, indem er die Wieder- und Weiterverwendung gebrauchter EDV und IT-Hardware fördert.

BESSER-nutzen

BESSER-nutzen ist ein Veranstaltungskonzept. Mit der Dialog-Reihe werden Themen der Nachhaltigkeit öffentlich diskutiert. Der letzte Dialog hatte zum Thema ‘Geplanter Verschleiss | Murks ? - Nein Danke !’. Der nächste Dialog.5 findet am 18.11.2013 in der Heinrich-Böll-Stiftung statt und wird mit dem Titel ‘Qualität - JA bitte !’ fortgeführt.

●  SKE-Kilian

Wir sind spezialisiert auf das Beschaffen, Installieren und Warten von Sicherheits- und Kommunikationstechnik und führen selbstverständlich alle Arbeiten der Elektrotechnik nach geltenden Vorschriften aus. Unser Betrieb ist von Vattenfall zertifiziert.

TOM M+C

Die Beratungs- und Planungsgruppe TOM M+C Thomas Obermeier Management & Consulting wurde 1996 gegründet und ist im Bereich Anlagen- und Abfallmanagement tätig. Sie versteht sich als Fokus eines Netzwerkes erfahrener Berater und Planer, die aufgrund langjähriger Zusammenarbeit vertrauensvoll gemeinsam Aufgaben für unsere Kunden lösen.